Lawton Tubes
Mehr
Alle unsere medizinischen Kupferrohre werden gemäß der Norm EN 13348 hergestellt und geliefert.

Wir waren der erste britische Hersteller, der diesen Standard in den 1990er Jahren zurückhielt, und haben seitdem in spezielle Entfettungsgeräte investiert, um unsere Sauberkeit weiter zu verbessern.

Im Jahr 2006 investierte Lawton Tubes stark (über 500,000 GBP) in ein neues Entfettungsmittel, vor allem für den Markt für medizinisches Gas, und war damit eine der fortschrittlichsten Reinigungsmaschinen auf dem Markt.

Neben der hochmodernen retrochemischen Entfettungsanlage besteht ein Teil unseres Rohrreinigungsprozesses darin, die Rohre von Hand zu inspizieren und von Hand zu reinigen. Wir glauben, dass dies nur bei Lawton Tubes der Fall ist.

Technische Informationen:

  • Entspricht der Lösungsmittelemissionsrichtlinie (UK).
  • Sauberkeit - Maximaler Gesamtkohlenstoffgehalt 0.20 mg / dm2.
  • Stromabgabe - 160 kW pro Stunde.
  • Gewichtskapazität - 1.5 t maximale Nutzlast pro Stunde.
Reinigungsverfahren für Kupferrohre von Lawton Tubes